Atlan, Bd.22 : Ring des Schreckens by Rainer Castor

By Rainer Castor

Show description

Read Online or Download Atlan, Bd.22 : Ring des Schreckens PDF

Best german_2 books

Extra info for Atlan, Bd.22 : Ring des Schreckens

Sample text

Das Baumwesen richtete sich auf und wedelte weiter mit seinen Ästen beziehungsweise Armen. Es schien keine Möglichkeit zu haben, sich akustisch zu verständigen. Aber wir haben es doch deutlich lachen und schluchzen hören! Plötzlich ertönte ein tiefes Brummen. Es schien aus dem Baumwesen zu kommen. Die Bewegungen der Arme bekamen Systematik. Kein Zweifel, es versuchte, sich mit uns durch Zeichensprache zu verständigen! Ich blickte meinen Pflegevater auffordernd an. Wenn es jemanden gab, der sich mit einem absolut fremdartigen Wesen mittels Zeichensprache verständigen konnte, war es mein Lehrmeister.

Das Beiboot segelte durch die Luft, während es an Höhe verlor. Wir überflogen ein Gebirge und sahen vor uns eine weite Ebene, die einem riesigen Park glich. In der Ferne erblickte ich die silbrig schimmernde Oberfläche des Sees. Als ich auch den Pavillon erkannte, flogen wir nur noch in rund tausend Metern Höhe. Das Bauwerk stand auf der gegenüberliegenden Seite der lang gestreckten, zum Teil aber nur wenige hundert Meter breiten Wasserfläche, die eine ideale »Landebahn« bildete. Ra sagte etwas in seiner barbarischen Sprache.

Rief Fartuloon. « Ra und ich griffen zu und packten jeder eine Hand meines Pflegevaters. Die Gefahr, dass wir uns in den treibenden Schwaden aus den Augen verloren und uns weit voneinander entfernten, bestand tatsächlich. Nur ab und zu konnte ich meine Gefährten voll sehen; meist wurden sie ganz oder teilweise meinem Blick entzogen. Ich ersparte mir, Fartuloon danach zu fragen, wo wir uns befanden. Er wusste es ebenso wenig wie ich. Erstaunlich war, dass Ra nicht in Panik geriet, denn jedem Barbaren musste das, was wir hier erlebten, unheimlich erscheinen.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 17 votes